Kollaboration ja – aber wie?

Ich bin bei SolvAxis als Marketing Director und Mitglieder der Geschäftsleitung angestellt. Wir haben unseren Hauptsitz in Sonceboz, daneben Filialen in Gland, Lenzburg, St. Gallen sowie in Annecy (F). Wir konzipieren, entwickeln, vertreiben, supporten und implementieren unser Produkt ProConcept ERP selbständig. Dauerthema – die Zusammenarbeit -> Kollaboration der Teams.

Wie wir das heute lösen, und welche Ideen wir für die Zukunft haben, kannst du hier nachlesen.

Kollaboration

Kollaboration heute

Wir arbeiten mit Google Apps for Business. Mail, Kalender und die File-Ablage sind also für eine reibungslose Zusammenarbeit bereit. Die File-Ablage (Google Drive) ermöglicht Zugriffsberechtigungen nach Funktion. So können Dokumente, Tabellen oder Präsentationen gemeinsam bearbeitet und entwickelt werden.

Für die interne Kommunikation setzen wir neben dem Handy auf Google Hangout oder gotomeeting. Die letzten beiden Tools ermöglichen neben dem Sprechen auch das übermitteln von Bildschirmdaten.

Aktuell testen wir ein etwas ausgeklügelteres Videokonferenz-System. Dieses soll es Teams aus Sonceboz ermöglichen mit Teams in Lenzburg zu kommunizieren und zu kollaborieren.

Arbeiten wir gemeinsam in einem Sitzungszimmer an Themen, greifen wir oft auf Flipcharts oder Packpapier zurück. Beide „Tools“ stossen nun aber, rein flächenmässig, an ihre Grenzen. Ideen welche „grösser“ wären als ein Flipchart – gehen oft unter. Hast du das auch schon erlebt?

Kollaboration morgen

Heute bin ich auf das ebook der Firma Moving-Walls gestossen und ich habe komplett neue Ansätze und Tools für die Kollaboration kennen gelernt. Ich kann mir ganz konkret vorstellen unsere Sitzungszimmer mit Ideapaint oder mit Moving-Walls einzurichten. Wenn ich an all die Möglichkeiten denke……

Moving Wall

Den Link zum ebook gibt es hier…

Wie kollaborierst du?

Haudraufmensch

About the author

Outdoor Enthusiast | Food Lover | Lucerne | Munich | Work: myfactory.com and myfactoryschweiz.ch

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.