Meine Top Bikes 2016 – Carbon Version

Hier eine Liste meiner Enduro-Trail-Hobel, jeweils in der Carbon Variante. Es gibt keinen transparenten Raster oder Evaluationskriterien um es in diese Liste zu schaffen – es sind einfach Bikes die ich mag – Bauchgefühl.

No carbon bike

Carbon Enduro Bike

160mm Federweg an der Front – mindestens 140mm am Heck, 27.5“ Laufräder – also ein Bike für alles. Selber die Trails verdienen und dann im Downhill geniessen. Unterstützung durch Gondel, Bahnen oder Shuttle ist erlaubt, muss aber nicht sein – so definiere ich das mit dem Enduro. Also den Berg hoch wie ein All-Mountain, den Berg runter wie ein Downhiller – diesen Spagat müssen die Enduro Bikes heute machen. Voraussetzung dafür – eine ausgeklügelte Gemetrie.

Vorne lang und flach -> aggressiv | Lenkwinkel um die 66° sowie ein langer Radstand

Hinten steil und kurz -> zum Pedalieren | Kurze Kettenstrebe, um 440mm für viel Agilität und einen steilen Sitzwinkel -> ergibt einen zentrale Tretposition.

Meine Liste der 2016er Carbon Enduro Bikes (bis ca. 6500Chf – je nach Aufbau gegen oben offen…)

Transition Patrol

Transition Patrol Carbon

SantaCruz Bronson

Santa Cruz Bronson

Knolly Warden

Carbon Warden

Norco Range

Norco Range

T275C

T275 C Palmer

Giant Reign

Giant Reign

Rocky Mountain Altitude

Rocky Mountain Altitude

So – jetzt dürft ihr euch wieder auslassen über meine Auswahl und über die zu teuren Bikes…..

Haudraufmensch

Autor: Michikunz77

#Haudraufmensch | Outdoor Enthusiast | Digital Marketing Professional | Beard | Work - http://www.oberholzerkb.ch | views are mine |

4 Gedanken zu „Meine Top Bikes 2016 – Carbon Version“

Kommentar verfassen