Storno

Buuh – was habe ich hier letzte Woche posaunt, dass die Bestellung gemacht ist und mein neues Bike bald auf dem Trail steht. Heute habe ich für den Rahmen einen Storno gemacht und bin zurück auf Feld 1.

storno

Storno – warum?

Es sollte ein SB6c von Yeti werden. Die 2015er Versionen sind ausverkauft, also ein 2016er Rahmen. Sehr schön dabei, alle Kabel können innen am Rahmen verlegt werden. Weniger schön – das Ausfallende hinten ist nicht mehr X12 142 sondern Boost 148 – das bedeutet – zusätzlich würde ein neues Hinterrad oder wenigstens eine neue Nabe anfallen.

Storno

Diese got…..te Geldmacherei der Bikeindustrie mit immer neuen Standards, welche niemand braucht geht mir auf den Sack #haudrauf! Dieser Umstand, gepaart mit mangelnder Kommunikation seitens Hersteller habe mich dazu veranlasst den bestellten Rahmen zu stornieren.

Darum bin ich retour auf Feld 1 – mal sehen was es gibt….

 

Haudraufmensch

About the author

Outdoor Enthusiast | Food Lover | Lucerne | Munich | Work: myfactory.com and myfactoryschweiz.ch

Comments

    1. Ja, das Yeti wäre sogar sehr schön gewesen – hätte aber extreme Kosten nach sich gezogen. Das 2016er Modell kommt mit einem Ausfallende für Boost 148 – das hätte ein neues Hinterrad bedeutet – zusätzlich neues Lager für die Kurbel – darum er Storno.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.