Wie die Zeit vergeht

Wie die Zeit vergeht! Vor einem Jahr war ich voller Vorfreude. Vorfreude auf die kommenden Festtage, Vorfreude aber auch auf die neue Herausforderung, welche ich bei redPoint AG antreten würde. Heute, praktisch ein Jahr später blicke ich positiv zurück und wieder mit viel Vorfreude nach vorne.

Danke liebes redPoint Team! Danke für die grossartige Aufnahme in eurer Runde. Speziell an die Kollegen/Innen auf «meinem» Stock! Reto, Stefan, Reto und Seline – ihr seid bombastisch. Danke speziell auch an die GL mit Christoph, Erika, Lorenz, Stefan und Markus. Danke das ich mich im meinem Verantwortungsbereich voll entfalten und ausleben darf.

Was für ein Jahr! Wir haben bei redPoint eine Marketing Automation und Inbound Marketing Suite (HubSpot) eingeführt. Wir haben die Webseite auf WordPress komplett umgebaut. Wir haben Webinare abgehalten, wir haben die ersten Produktvideos veröffentlicht und wir haben die Blog-Post-Produktion und Publikation angekurbelt. Wir «generieren» neue Kontakte, aus denen wir neue Kunden mit Dynamics 365 Business Central gewinnen konnten. Über 10 Newsletter haben wir unsere bestehenden Kunden über Events, Neuerungen und Anpassungen informiert.

Wir haben viele Partnerschaften gepflegt, ich will die HWZ, Continia und SwissSalary hervorheben.

Wir sind der Überzeugung, mit MS Dynamics 365 Business Central auf das richtige Produkt (Cloud ERP) zu setzen. Wir haben die Zielgruppe geschärft, Hybrid Work, Cyber Security und MS Teams als zukunftsträchtig eingestuft und wir werden unsere eigenen Apps und Add-ons weiter ausbauen. Wir haben uns für das Jahr 2022 wieder viel vorgenommen und ich bin überzeugt, wir werden das auch erreichen.

Danke für euer Vertrauen, danke für euer Feedback, für die Inputs, Fragen und für den unendlich wertvollen Austausch.

Ich wünsche euch Allen besinnliche Festtage und einen guten Rutsch ins Jahr 2022 – wir sehen und hören uns.

P.S. Was ich bei redPoint verbessern würde? Well, eine «richtige» Kaffeemaschine wäre was! 😉

Wie die Zeit vergeht
Markiert in:                 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: