Testbericht: Klim XC Handschuh

Testbericht: Klim XC Handschuh

Wie es manchmal so läuft… eigentlich wollte ich nur einen defekten Norrona Bike-Handschuh bei www.pie-freeride.ch vorbeibringen – raus ging ich mit einem Handschuh von Klim. Laut Hersteller, welcher vor allem im MX-Sport zu Hause ist, ein leichter Handschuh mit wenigen Nähten für den optimalen Sitz… we will see….

Klim XC Glove

Klim XC

An meinen Norrona Handschuh war eine Naht aufgerissen und ich wollte diesen im Fachgeschäft meines Vertrauens vorbei bringen zur Retournierung an den Hersteller.  Mitgenommen habe ich dann besagten Handschuh von Klim, den XC Glove in Green, aber eigentlich ist es mehr Gelb – egal.

Schon beim ersten Probieren fällt auf, dass  die bei Klim etwas von ihrem Fach verstehen. Oder besser, dass MX, was die Anforderungen an das Material betrifft, nicht so weit weg ist von MTB-Sport. Der Handschuh sitzt perfekt! Noppen an den Fingern sowie der Handfläche sorgen für den perfekten Gripp am Lenker sowie am Bremshebel. Und Klim hält das eine Versprechen – die wenigen Nähte sorgen für wenige Scheuerstellen und somit für mehr Komfort.

Nippel unten am HandschuhKlim XC Glove

Belüftung beim Klim XC

Ich war erst skeptisch, schwitze ich doch schnell und stark. Der Klim machte den Eindruck einer „Handsauna“ auf mich. Glücklicherweise hat sich das dann im Praxistest überhaupt nicht bestätigt. Das Material ist atmungsaktiv und die Hände blieben trocken.

Fazit

Danke an Andi und Team von Pie – the freeride company – tolles Produkt was ihr da im Laden habt. Edel verarbeitet, gut belüftet und hoffentlich langlebig. Einzig bei der Farbwahl könnte Klim mal etwas ändern – hier zeigen sich halt dann doch gewisse Unterschiede zu den MX-Athleten…..

Klim XC Glove

Also, Kaufempfehlung! Klim XC Glove

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: