Update #swissalps2015 die Trails sind ausgesucht

Update #swissalps2015 die Trails sind ausgesucht

Und wieder bin ich ein Schritt weiter. Ich bin so voller Vorfreude, dass ich euch hier einfach damit „nerven“ muss! Also, das Projekt ist hier beschrieben… und die Lenzerheide stand ja schon länger als 1. Destination fest…

Pinkbike.com

Flims – Laax

Ist nun als weitere Etappe für #swissalps2015 dazu gekommen. Neben dem bereits legendären Runca-Trail …  loken der Never End, unzählige Enduro-Touren und ein Ritt auf dem Slickrock. 3 Tage werde ich im Juli im Gebiet verbringen – bald folgen erste Photos. Hier ein Video zur Einstimmung.

Ich bin schon gespannt ob der Runca Trail seinem Ruf gerecht wird. Wer weiss – vielleicht geben ja die Bike Twins noch einige Tipps für das Gebiet?

Davos – Klosters

Davos habe ich zum Beginn meiner Bike-Karriere – noch mit einem Hardtail – bereits einmal besucht. Jetzt komme ich mit dem Knolly Warden zurück. Bike-mässig scheint einiges gegangen zu sein. Hier alle Details… Ob das Gebiet dem Anspruch – Das Singletrail-Paradies der Alpen – gerecht wird? We will see! Der Alps Trail Davos gilt als längster Trail der Schweiz. Das lasse ich mir nicht entgehen.  Weiter lockt die Bahnentour mit 10‘000 Höhenmetern – mal sehen ob ich das ganz schaffe oder nur Teile davon und dann gibt es noch die Gotschna Freeride Piste – auch A-Line genannt.

Da werde ich mich bestimmt auch austoben.

Sonnehochzwei

Oder eben die Lenzerheide  – das Gebiet kenne ich schon. Trotzdem, der Bikepark beim Rothorn ist immer einen Besuch wert. Diesmal möchte ich die Tour von Rothorn nach Arosa und dann runter nach Chur, oder Retour zur Lenzi fahren.

Auch die Weststeite will ich diesmal etwas besser erkunden. Gibt es doch ab Scalottas einige spannende Abfahrten. Wer weiss – eventuell steht ja dann die neue Gondel ab Churwalden schon.

 

#swissalps2015

Das alles passiert im Juli vom 17.07.2015 – 02.08.2015 bin ich, mit kleinen Unterbrüchen, in den drei Gebieten anzutreffen.

Gerne nehme ich deine Traumtouren, oder Angaben für SuperTrails für Davos, Flims und die Lenzerheide entgegen. Ich bin bereit bis zu 1600Hm/Tag selber zu bewältigen. Der Rest sollte aber mit der Bahn bewältig werden können für ein maximiertes Abfahrtserlebnis…

Bis bald

Haudraufmensch.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: