Sind das deine Herausforderungen im Verkauf?

So wirst du 2017 und darüber hinaus erfolgreicher! – Vielleicht….

Erfolg im Verkauf

Der Verkauf sieht sich heute immer neuen Herausforderungen gegenüber. Die Prospects sind besser informiert als je zuvor, Social Media und E-Mail sind gekommen um zu bleiben und Kaltakquise wird nicht mehr goutiert. Gute Verkaufsmitarbeitende müssen heute nicht mehr “einfach nur abdrücken” können. Ich habe hier einige aktuelle Herausforderungen für den Verkauf zusammengefasst und ich zeige auf, wie diese angegangen werden können.

Nicht genug Zeit alle Kontakte telefonisch zu kontaktieren:

Deine Aufgabe im Verkauf ist es, Menschen anzurufen. Was aber wenn dazu keine Zeit vorhanden ist? Die extreme Vielfalt an Tasks (Kontaktdaten pflegen, Offerten schreiben, einen Blogbeitrag für die eigene Online Reputation verfassen…) kann dazu führen, dass keine Zeit zum Telefonieren bleibt.

Hier kann ganz einfach organisatorisch Gegensteuer gegeben werden. Block dir Zeitfenster nur für das Telefonieren. Stell dir gleichzeitig aber auch folgende Frage? Ist der Kontakt denn schon soweit qualifiziert, dass er/sie einen Telefonanruf akzeptiert?

Diese Frage führt mich zum nächsten Punkt:

Zu viele Leads

Zu viele Leads sind ein Luxusproblem? Ja und nein! Ich behaupte es liegt an der Definition des Begriffs Lead dies zu klären. In meinem Verständnis, welche sich stark an der Methodology von HubSpot anlehnt, ist ein Lead noch nicht per Telefon zu kontaktieren, ausser es ist sein ausdrücklicher Wunsch. Lass ein Lead sich also selber zum qualifizierten Lead entwickeln und verfolge ihn mit einer Sales- und Marketingautomation Software dabei.

Keinen Plan? Ich berate dich gerne! Auch dabei wie du an mehr qualifizierte Leads kommst.

Autor: Michikunz77

#Haudraufmensch | Outdoor Enthusiast | Digital Marketing Professional | Beard | Work - http://www.oberholzerkb.ch | views are mine |

Kommentar verfassen