Sind Daten das neue Öl?

Daten sind das neue Öl

Aussagen, die diese These bestätigen, finden sich in tausenden von Publikationen. Doch mal etwas plakativ gefragt: Was nützen mir alle Daten, wenn ich nicht in der Lage bin, diese zu interpretieren, zu verstehen, zu abstrahieren und daraus Erkenntnisse und für mich relevante Informationen zu generieren?

Du nutzt Google Analytics, dein ERP System, dein CRM und weitere Tools und Tabellen, um Daten rund um dein Business zu sammeln?

  • Welche Zahlen sind relevant?
  • Welche Zahlen machen nur in Verbindung mit anderen Daten einen Sinn?

Ich bin ein absoluter Verfechter davon, dass echte ROI-Entscheidungen immer auch auf der Basis von relevanten Daten gefällt werden müssen. Ich glaube aber auch daran, dass der “Bauch” oft den ersten richtigen Impuls gibt. In der veränderungswilligen und veränderungshungrigen Ära ist es wichtiger, dass Entscheidungen überhaupt gefällt werden, als dass diese immer von Anfang an zu 100% richtig sind.

Daten sind Öl

Technologie erlaubt es uns heute, auf mehr Daten als jemals zuvor zuzugreifen. Das Wichtigste dabei ist und bleibt, dass diese Daten verstanden werden und die Erkenntnisse daraus zu einem gesteigerten Unternehmenserfolg führen.

Zusammengefasst:

Du kannst Daten ohne Information haben, aber du kannst keine Information ohne Daten erlangen.

Du suchst mehr Daten und etwas weniger Bauchgefühl?

Du bist gerade mitten im Budgetprozess 2018?

Nutze jetzt unser Angebot für einen Reality-Check: http://www.oberholzerkb.ch/reality-check/

Mehr dazu gibt es am Donnerstag 26. Oktober 2017 von Klaus Oberholzer bei Oberholzer Online Marketing GmbH. Im Insight #13 – geht es um die 5 relevanten Marketing KPI – anmelden kannst du dich kostenlos hier!

Autor: Michikunz77

#Haudraufmensch | Outdoor Enthusiast | Digital Marketing Professional | Beard | Work - http://www.oberholzerkb.ch | views are mine |

Kommentar verfassen