Arbeitsplatz Trends 2017

Ich hatte über mögliche Trends am Arbeitsplatz bereits 2016 geschrieben, hier jetzt die Neuauflage dieses Artikels für das aktuelle Jahr. IoT, Chatbots und Apps waren die Themen vom letzten Jahr, und jetzt?

Arbeitsplatz Trends 2017

 

Unified Endpoint Management

Bring-your-own-device und andere Modelle führen dazu, dass immer mehr Mitarbeitende mehr als ein Gerät zur Erledigung ihrer Arbeit einsetzen. IT-Management-Technologie geht heute nicht mehr vom Gerät, sondern vom Nutzer aus. Das Verwalten von mobilen, stationären oder hybriden Endgeräten wird für die IT-Abteilungen folglich immer wichtiger. Unified Endpoint Management ist dabei ein wesentliches Element, regelt es doch das Management der Arbeitsumgebung unabhängig von den benutzen Geräten.

Der Browser, das neue Betriebssystem

Treiber und wichtiges Element für die Digitalisierung ist die Cloud – nicht nur im Privatgebraucht, sondern auch am Arbeitsplatz. Die eigene Arbeitsumgebung (Workspace) „ist in der Cloud“ und lässt sich so jederzeit und überall via Browser abrufen. Die Arbeitsumgebung „verlässt“ so also den angestammten Platz, etwa ein fixes Gerät. Es spielt keine Rolle welches Gerät ich benutze, wann oder wo ich arbeite – über einen Cloud – Arbeitsplatz habe ich jederzeit Zugang zu allen nötigen Tools und Dokumenten.

Arbeitsplatz Trends 2017

Gerollt, gefaltet oder projiziert

Bildschirme! Überall Bildschirme. Das Arbeiten über den Browser macht das Arbeiten in Zukunft unabhängig vom Gerät und damit ist es über jedes Display möglich, das mit dem Internet verbunden ist. Ein TV-Gerät kann also problemlos zum Home-Office Screen werden. Konzepte von gerollten, gefalteten oder projizierten Bildschirmen werden sich überdies durchsetzen. Es wird wohl so weit gehen, dass jegliche Oberfläche als eine Art von Bildschirm verwendet werden kann und somit zur möglichen Erweiterung des Arbeitsplatzes wird.

Weitere mögliche Trends: Wearables in der Arbeitswelt und Smart Offices, wenn also über IoT der Arbeitsplatz sich mit der Gebäudeinfrastruktur verbindet.

Wie siehtst du das so? Ach ja – hier noch der Link zum Post von 2016: http://www.haudraufmensch.ch/trends-fuer-den-arbeitsplatz-von-2016/

About the author

Outdoor Enthusiast | Food Lover | Lucerne | Munich | Work: myfactory.com and myfactoryschweiz.ch

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.